Hundehotel Hundepension Satke, München in Kaltenberg - Hundebetreuung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hundepension Satke nahe München
Buchungsanfrage für Stammkunden


Hundepension Satke bei München


Hundepension und Hundeschule Satke. Nahe und verkehrsgünstig an München gelegen, bietet das Familienunternehmen Satke ein einzigartiges Konzept, wo Hunde entspannt Urlaub machen oder die Grundlagen der Benimmregeln erlernen können.

Die Familie Satke hat einen Ort geschaffen, der sich zu einer Wohlfühloase für Vierbeiner entwickelt hat. Viele prominente Hundefreunde aus Sport, Wirtschaft, Politik und Fernsehen checken ihre vierbeinigen Lieblinge jährlich in der renommierten Hundepension München beziehungsweise dem Hundehotel ein. Die Hundeschule Satke bietet professionelle Hundeausbildung in unterschiedlichen Kursen sowie in Kombination mit dem Hundeinternat an.

Das Hundehotel Satke erweitert sein Ausbildungsgelände für die Hundeschule
Deutschlandweit erstes Hundehotel mit Klimaanlage!

Hitzewelle, schwül-warme Luft und damit hechelnde, sich unwohlfühlende Hunde sind Schnee von gestern. Das Hundehotel Satke modernisiert die gesamte Hotelanlage mit klimatisierter Belüftungsanlage in allen Hotelzimmern auf neuesten Standard. Mehr Komfort für alle Vierbeiner geht nicht!

Wir erweitern unser Ausbildungsgelände mit Trainingshalle und integrierten Schulungsräumen!

Ein neuer Unternehmensabschnitt wird Sie und uns ab 2018 begleiten. Freuen Sie sich auf Trainingseinheiten, die bei jedem Wetter in einer großzügig gestalteten und modernen Indoor-Halle stattfinden sowie auf Schulungsräume, in denen Sie mit Markus Satke Ihr Wissen, um den Bereich Hundeausbildung, erweitern können. So wird das neue Ausbildungszentrum der Hundeschule Satke (Baubeginn Frühjahr 2018) aussehen:



Mit Ruhe, Klarheit und Zuneigung zum Erfolg
Hundeausbildung ohne Besitzer
Kundenbewertungen Hundepension, Hundehotel und Hundeschule Satke
Kontrollierte Welpenerziehung in der Hundeschule Satke bei München
Markus Satke hat sich auf Problemhunde, wie Angsthunde und Raufer spezialisiert
Professionelles Hundecoaching in der Hundeschule Satke
Hundepension und Hundeschule Satke gefällt mir
Hundepension und Hundeschule Satke gefällt mir


"Es motiviert uns täglich immer wieder auf's Neue, das die Betreuung unserer Gäste in unserer Hundepension, respektive unseres Hundehotels sowie die Ausbildungsprogramme viele Hundefreunde bzw. Hundehalter bundesweit begeistert und auf großen Anklang stößt" sagt Markus Satke. "Bei allem Erfolg vergessen wir nie, dass das, was wir bis heute erreicht haben, auch unseren treuen Kunden zu verdanken ist. Wir sehen uns nicht nur als reine Dienstleister, sondern als große Satke-Familie, die gemeinsam mit ihren Kunden einen Weg beschreitet, der mit Spaß, Freude und gegenseitigem Respekt zum Ziel führt. Als Anerkennung für dieses "Miteinander", haben wir unseren TREUEPASS ins Leben gerufen".

Markus Satke und Familie haben im Laufe von über 15 Jahren ein in Deutschland einzigartiges Hotelkonzept - ohne Zwinger - für Hunde entwickelt, das ständig erweitert wird. Auf dem vielseitigen Tagesprogramm wird laufend für Abwechslung gesorgt, wobei der Spaßfaktor nie zu kurz kommt. Durch die liebevolle Betreuung, die Spiel- und Sportanimation sowie die professionelle Pflege der Tiere, können sich die Hunde wohlfühlen und ihre Ferien in der Hundepension in vollen Zügen genießen.

Die gesamte Anlage unserer Hundepension nahe München inkl. der Hundeschule umfasst eine eingezäunte Fläche von 5.000 Quadratmetern, in der sich Hunde in kleinen Gruppen freizügig bewegen und nach Herzenslust täglich vier bis sechs Stunden mit Artgenossen toben können. "Für uns ist es wichtig, dass wir den Hunden in der Zeit, wo sie Gast in unserem Hundehotel bzw. Hundepension sind, die Möglichkeit bieten in ihre eigene Hundewelt einzutauchen. Denn wir beobachten mit Freude, wie sich die Tiere untereinander selber formatieren - ohne Einfluss von außen mit ihrer Rangordnung klar kommen und das wollen wir den Hunden nicht nehmen - das ist das Grundkonzept von Familie Satke" sagt Markus Satke.

Das Familienunternehmen Satke, bietet alles, was Hunde zum Glücklichsein brauchen. Unsere Hundepension bei München sowie unsere Hundeschule haben an 365 Tagen geöffnet und können innerhalb der Öffnungszeiten jederzeit besichtigt werden.

Das Unternehmen Satke bietet für Vierbeiner und Hundehalter optimale Voraussetzngen für einen Aufenthalt in der Hundepension oder einer Ausbildung in der Hundeschule
Hundepension bzw. Hundehotel Satke bei München
Hundeinternat Satke bei München
Hundeschule Satke bei München
Das Satke-Team

Das Hundehotel-Team - liebevoll und engagiert! Nicole Satke, Kerstin Satke und Jessica Winkler



Wer betreut Sie im Unternehmen Satke?


Buchungen und Organisation für Hundepension, Hundeschule, Welpenschule, Hundeinternat, Hundesalon

Ansprechpartner: Kerstin und Nicole Satke, Jessica Winkler

Hundeschule - Hundetraining: Hunde, Angsthunde, Welpen, stationäre Hundeausbildung im Hundeinternat
Ansprechpartner: Markus und Tobias Satke



Hundeschule und Hundeinternat Satke

Ob es bei Hunden um Verhaltensprobleme geht oder um Erziehung, Hundehalter holen bundesweit Rat von Markus Satke und Sohn Tobias ein, um ihr „Problem“ in den Griff zu bekommen. Das erfüllt uns mit Stolz! Ihr Hund zieht an der Leine, jagt Wild oder Joggern hinterher, läuft unkontrolliert zu anderen Hunden und kommt nicht mehr, wenn man ihn ruft, rauft ganz gerne oder ist ängstlich?

Hundeprofi Markus Satke und Sohn Tobias zeigen Ihnen, wie auch Ihr Hund ein souveränes Verhalten in der Öffentlichkeit - ohne Leckerli - erlernen kann. Ein ruhiger gelassener Hund macht Spass und gibt mehr Sicherheit.
Buchungen sind an sieben Tagen die Woche möglich. Die Hundeschule bietet unter der Woche oder an Wochenenden Erziehungskurse an 365 Tagen an. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung!


Hundeinternat

Das Hundeinternat beinhaltet ein Ausbildungsprogramm, bei dem Ihr Hund während Ihrer Abwesenheit von professionellen Trainern ausgebildet wird. Nach der Ausbildungszeit werden auch Sie als Hundehalter mit einbezogen und geschult.
Das Hundeinternat kann wöchentlich gebucht werden!





Aktuelle Kundenbewertungen zur "Hundepension" und "Hundeschule"


Da ich normalerweise keine Bewertungen zu Artikeln, Firmen oder Hotelanlagen erstelle, will ich aber hierzu sehr gerne ein paar Zeilen erfassen. (Ich würde gerne aus dieser Bewertung einen kleinen Einblick in unsere Situation mit unserem Gordon Setter erzählen, und wie der Verlauf und das Ergebnis mit der Hundeschule, Hundeinternat Familie Satke verlaufen ist.).
Wir sind eine vierköpfige, bayerische Familie, die immer schon mit Hunden zu tun hatte. Aber seit 15 Monaten haben wir uns das erste Mal für einen Welpen der Hunderasse Gordon Setter entschieden. Sein Name lautet „Terry“. Als Hundefreund kann man sich ja schnell im Internet durch ein süßes Foto eines Welpen begeistern und verlieben. So ist es auch uns ergangen. Nach einer kurzen Überlegungsphase (eine Nacht) haben wir uns entschieden, eine Hundezüchterin in der Nähe von Deggendorf telefonisch zu kontaktiert, und mit ihr einen Termin zur Besichtigung vereinbart. Kaum dort angekommen, war es um uns schon geschehen. Der kleine Racker musste mit in unsere Familie, egal um welchen Preis. Da wir ja schon Erfahrungen mit Hunden hatten, durfte die Erziehung eines so süßen Welpen ja keine Schwierigkeit darstellen - (Haha) weit gefehlt... > MEHR LESEN

Professionelle Hundetrainer in der Hundeschule Satke, Markus und Tobias Satke

Hundetrainer Markus Satke und Sohn Tobias


Geht es um liebevolle und verantwortungsbewusste Betreuung für Ihren Vierbeiner, professionelle Hundeschule mit Privatunterricht für Junghunde, erwachsene Hunde oder Welpen, gilt das Unternehmen Satke als bundesweit einzigartig. Natürlich hat im Hundehotel und in der Hundeschule Satlke jeder Hundetrainer sowie Tierpfleger alle erlaubnispflichtigen Paragrafen wie §11, Abs.1, 8f und die Erlaubnis §11 des TierSchG.


Sie möchten sich bzgl. einer Buchung zu unserer Hundepension, Hundeschule oder unserem Hundeinternat bei München informieren, dann setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung, entweder telefonisch unter:
08193-999503, oder via Kontaktformular


An dieser Stelle weisen wir auf unsere > Öffnungszeiten hin. Ausserhalb der Öffnungszeiten ist keine Annahme oder Abholung der Tiere möglich!!

Aktuelles und Interessantes
Exklusiver Treuepass für Stammkunden
Hundeausbildung für Angsthunde und Raufer
Gutschein verschenken für die Hundepension oder die Hundeschule
Hundeausbildung an 2 oder 3 Tagen


Wussten Sie, ...



warum beim Welpen des Öfteren die Augen tränen? Das kann an einem zu engen Tränenkanal liegen oder es liegt ein Entropium (Roll-Lid) vor.

was bei einer Magendrehung zu veranlassen ist? Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen und wenn möglich während der Fahrt mit der Tierklinik telefonieren um Not-Op vorzubereiten.

was erste Anzeichen einer Ohrenentzündung beim Hund sein können? Das sind z.B. massiver Juckreiz, kratzen hinter den Ohren, häufiges Kopfschütteln, mit dem Kopf am Boden (oder Teppich, Sofa etc.) reiben, Geruch aus den Ohren, dunkler Ohrenschmalz oder Ausfluss aus den Ohren.

was der Begriff Gewöhnung (Habituation) bedeutet? Heisst: das Nachlassen oder vollständige Erlahmen einer Reizantwort. Der Reiz darf nicht zu auffällig oder bedrohlich sein. Der Reiz muss häufig wiederholt werden. Gewöhnung findet immer ohne das Bewusstseins statt.

Mehr lesen (vorangegangene Beiträge) ...

Wussten Sie, ...


  • dass der Hund bei 39,5 °C Fieber hat? Die normale Körpertemperatur bei Hunden liegt zwischen 38 und 39 °C.
  • dass der Puls bei großen Hunden zwischen 70 - 110 liegt? Bei mittleren Hunden liegt er bei 80 - 130, bei kleinen bei 90 - 160 und bei Welpen zwischen 90 - 210
  • dass der ausgewachsene Hund 42 bleibende Zähne und 18 Krallen hat?
  • dass die Geschlechtsreife bei Hündinnen zwischen 7 und 14 Monaten liegt?
  • dass die Trächtigkeitszeit einer Hündin bei 63 Tagen liegt?

was die bei Hunden am häufigsten vorkommenden Parasiten sind?
  • Ektoparasieten: Flöhe können Bandwürmer übertragen, Zecken können Borreliose übertragen, Milben, Haarlinge
  • Endoparasiten: Spul und Bandwürmer, Giardien
  • Zoonose: Eine Krankheit die auch auf Menschen übertragen werden kann und umgekehrt. Das können Vieren, Bakterien, Pilze, Einzeller, Würmer oder auch Insekten sein. Weltweit sind ca. 200 Zoonosen bekannt.
  • Zu Empfehlen ist, den Hund alle drei Monate zu entwurmen, besonders wenn Kinder in der Familie sind!


  • das der Geruchssinn beim Hund erst mit ca. 4-6 Monaten voll entwickelt ist? Über das Einatmen erfährt er Informationen über seine Umwelt, wie Geschlecht, Gesundheitszustand, Alter, Bereitschaft einer Hündin usw.
  • das Hunde Töne in einem Frequenzbereich von ca. 40 000Hz hören, der Mensch dagegen nur ca. 20 000 Hz? Hunde können bis zu vier mal weiter Töne wahrnehmen, als der Mensch.
  • das die als angenehm empfundene Sozialzuneigung, also auch streicheln, ruhiges Handauflegen, eine Hormonausschüttung des Oxytocin bewirken kann. Oxytocin beeinflusst allgemein die soziale Interaktion bei Mensch und Tier.
  • das Jagdverhalten selbst belohnend ist und im Gehirn einen Dopaminausstoß frei setzt. Dies kann zu einer suchtähnlichen Verhaltensabnormalität führen, also zu einem suchtähnlichen Verhalten.
  • das beim Hund der Riechkolben und das Riechhirn besonders gut entwickelt sind? Die geruchlichen Sinneseindrücke werden im riesigen Riechzentrum des Riechkolbens abgespeichert.
  • das ein Hund bewegliche Nasenlöcher hat und er sich deshalb nicht zwangsläufig in die Richtung bewegen muss, um der Duftspur zu folgen.
  • dass das Hüteverhalten ein züchterisch modifiziertes  Jagdverhalten ist - zur Nahrungsbeschaffenheit gehört - und somit selbst verstärkend,  belohnend ist?
  • dass man die Frage, ob es einen kinderfreundlichen Hund bzw. Rasse oder einen sogennaten Familienhund gibt, eigentlich mit "Nein" beantworten muss?  Jede Rasse kann kinderfreundlich sein, wenn man die Weichen in der sozial sensiblen (Welpen-) Phase richtig stellt. Hier entscheidet sich, ob der Hund Kinder mag oder nicht. Lernt der Hund in dieser Phase Kinder kennen, die respekt- und liebevoll mit ihm umgehen, stehen die Chancen sehr gut, das er auf Kinder freundlich regaiert.


  • wann es sich um eine Strafe/Bestrafung handelt? Jeder Effekt (Wirkung) der die Frequenz, Dauer oder Intensität eines Verhaltens reduziert ist eine Strafe. Bestraft wird immer ein Verhalten, nie der Charakter des Hundes.
  • wie die Gehirngröße eines Hundes im Verhältnis zu dem des Menschen steht? Mensch: ca. 1450g - Hund: ca. 135g

  • das bei Einreisebestimmung in ein anderes Land für Hunde, Katzen etc. folgendes verlangt wird: 1. Ein gültiger Heimtierausweiss, 2. Heimtierausweiss muss eindeutig mittels Tätto- Chip zugeordnet werden können, 3. Es muss ein gültiger Tollwutschutz vorliegen, der mindestens 21 Tage vor dem Grenzübertritt geimpft sein muss. Jedes Land kann eine eigene Einreisebestimmung haben.

  • was das Wort Lernplateau bedeutet? In der Lernpsychologie bezeichnet man den flachen Verlauf in einer Lernkurve, in welcher der Zusammenhang zwischen Übungszeit und Lernerfolg dargestellt wird, als Lernplateau, auf dem für einen gewissen Zeitraum der Lernfortschritt stagniert. Die Lernkurve steigt in diesem Fall also nicht weiter an und verläuft nahezu waagrecht

Fazit:
  • je mehr Vorwissen der Hund Hund hat, um so schneller kann er neue Dinge lernen
  • viele kleine Trainingseinheiten führen meist schneller zum Erfolg
  • Lernplateaus können auftreten, wenn die Traingsschritte zu groß waren
  • nach Pausen hat man oft einen höheren Lernerfolg ( Pausenoptimierung)




Hundehotel, Hundepension, Hundeschule und Hundeinternat Satke nahe München, Augsburg, Weilheim, Geltendorf, Rosenheim, Starnberg, Garmisch-Partenkirchen, Fürstenfeldbruck, Landsberg

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü